Das Geplante Selbsthilfe-Zentrum


Selbsthilfe-Zentrum für den Kreis Höxter, OWL und Süd Niedersachsen

Für die Dringlichkeit unseres Zentrums habe ich in Zusammenarbeit mit Herrn Stephan Schwartze von der SPD eine Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht. Leider ist meine Petition in eine Leitpetition aufgenommen worden. Gemeinsam mit Herrn Stephan Schwartze von der SPD und Christian Haase von der CDU setze ich mich dafür ein, die Petition wieder eigenständig zu machen, da der Kern meiner Botschaft nicht ausreichend berücksichtigt wird.


In Planung

Deshalb fordern wir nachdrücklich die Schaffung eines speziellen für Chronische Erkrankungen ein Selbsthilfe-Zentrum, das Betroffenen eine umfassende Erstberatung und Behandlung bietet. Ein solches Zentrum soll sich auf die spezifischen Bedürfnisse von Chronische-Patientinnen und -Patienten speziell auch Long-Covid konzentrieren und ihnen dabei helfen, ihre Symptome zu bewältigen, die Genesung zu fördern und wieder zu einem möglichst normalen Leben zurückzufinden…..


Ausblick… 17.01.24

… Unser Selbsthilfe-Zentrum für Long-Covid-Betroffene und Menschen mit chronischen Erkrankungen soll eine Oase des Wohlbefindens und der Genesung sein. Hier finden Betroffene nicht nur eine breite Palette von Behandlungen durch verschiedene Fachdisziplinen, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten, sich in Selbsthilfegruppen, Workshops und Trainings auszuprobieren und persönlich weiterzuentwickeln. Unser Ziel ist es, jedem Einzelnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, um herauszufinden, was er oder sie persönlich benötigt, um wieder gesund zu werden und ein erfülltes Leben führen zu können.

Löwendorf Kreis Höxter

Ein Selbsthilfe-Zentrum

In Löwendorf

In Löwendorf, einem historischen Wallfahrtsort voller besonderer Energie, entsteht ein neues Unterstützungszentrum für Menschen mit Long Covid und anderen gesundheitlichen Herausforderungen. Janina, eine ganzheitliche Gesundheitstrainerin und ich, Mirko, sind dabei, diesen Ort der Genesung, Begegnung und Unterstützung zu verwirklichen. Unser Ziel ist es, nicht nur einen physischen Rückzugsort, sondern auch eine emotionale Zuflucht zu schaffen. Hier können Betroffene zusammenkommen, sich stärken und unterstützen und gegenseitig ein Beitrag sein. Das Zentrum wird eine Vielzahl von therapeutischen Angeboten, Coaching-Sitzungen, inspirierende Workshops und auch einen Ort der Ruhe und Innenschau.

Seminare zu verschiedenen Themen – Fortbildungsangebote Für die ganzheitliche Gesundheit und Wohlbefinden für unsere Region – Leckereien aus der Küche, die eine gesunde Ernährung unterstützen – Angebote für Körper, Geist und Seele wie Yoga, Meditation und Entspannungstechniken.

Dank unserer Zusammenarbeit mit dem Long COVID Netzwerk e.V. haben wir Zugang zu breiteren Ressourcen und Erfahrungen. Wir wollen nicht nur den physischen Ort schaffen, sondern auch eine virtuelle Gemeinschaft aufbauen, um Menschen weltweit zu erreichen. Die Umsetzung dieses Projekts erfordert Zeit, Engagement und finanzielle Unterstützung. Daher werden wir in den kommenden Wochen und Monaten verschiedene Spendenaktionen starten, um dieses Unterstützungszentrum zur Realität werden zu lassen. Jeder Beitrag zählt! Wir sind voller Vorfreude und Entschlossenheit, diesen Ort der Heilung und Gemeinschaft zu schaffen. Die Geschichte von Löwendorf wird nicht nur in den alten Mauern weiterleben, sondern auch in den Geschichten der Menschen, die hier ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden wiederfinden. Bleiben Sie gespannt auf weitere Updates und unterstützen Sie unser Vorhaben, um gemeinsam etwas Großartiges zu schaffen und einen Beitrag für die Gemeinschaft zu sein. Ziel ist es ebenso dieses Zentrum zertifizieren zu lassen nach der Gemeinwohl Ökonomie.